Yoga Nidra

IMG 6675Yoga Nidra ist der Schlaf des Yogi – eine ganz besondere Art der Tiefenentspannung, die eine tiefe und systematische Entspannung auf allen Ebenen ermöglicht. Yoga Nidra ist der bewusste Schlaf.

 

Das Gehirn ist unser Instrument, um Körper, Gedanken und Gefühle zu einer harmonischen Einheit zusammenzufügen. Der Neurochirurg wirkt auf den Körper ein, indem er das Gehirn stimuliert. Yoga Nidra beginnt am anderen Ende - er steigert die Körperwahrnehmung und stimuliert somit das Gehirn. Über die Wahrnehmung der Körperteile entspannt der Körper. Aus dieser körperlichen Entspannung heraus, ergibt sich die Entspannung des Bewusstseins.

 

Es gibt drei unterschiedliche Erscheinungsformen des individuellen menschlichen Bewusstseins: Wachsein, Traum und Tiefschlaf. Während alle drei Zustände zum Leben gehören, halten die meisten Menschen den Wachzustand für den einzig realen. Über den Traumschlaf- und den Tiefschlafzustand ist sehr wenig bekannt.

Yoga Nidra verhilft uns, einen größeren Zugang zu unserem Bewusstsein zu erlangen, von dem wir - laut moderner Wissenschaft - nur ein Zehntel nutzen!

Durch Yoga Nidra bekommen wir Kontakt zum Ursprung unseres Selbst und der Inspiration, die in jedem von uns ruht.